Officine Meccaniche Gabelstapler sowie Zubehör und Ersatzteile

Gabelstapler Rehberg bietet Ihnen neben Gabelstapler und Gabelstapler von Officine Meccaniche auch das passende Zubehör und Ersatzteile für arbeitserprobe Maschinen.

Über Officine Meccaniche

Officine Meccaniche (kurz OM, vollständig Società Anonima Officine Meccaniche) war ein italienischer Maschinen- und Fahrzeughersteller mit Sitz in Mailand. Ursprünglich als Hersteller von Schienenfahrzeugen gegründet, erweiterte OM die Produktpalette bald um den Automobilbau und wurde für seine robusten Sportwagen und später auch für seine Nutzfahrzeuge bekannt.

Ab 1925 begann OM mit der Herstellung von Bussen, Lkw, Traktoren und ab 1930 auch Gabelstapler. 1933 wurde OM von Fiat übernommen. Da der Bereich Nutzfahrzeuge erfolgreich war, während der Pkw-Bereich in eine Krise geraten war und zudem in Konkurrenz zur neuen Mutter Fiat stand, stellte OM 1934 die Pkw-Produktion ein, um sich ganz auf den Nutzfahrzeugbau zu konzentrieren.

Spezielle Angebote von Ersatz- und Zubehörteile für Großkunden

Sie sind Gewerbetreibernder im Bereich Flurförderfahrzeuge, Gabelstapler und Hubwagen und suchen nach einem kompetenten Partner für Ersatz- und Zubehörteile? Wir bieten unseren Großkunden speziell auf sie zugeschnittene Angebote. Kontakieren Sie uns!
Zum Kontaktformular

Was ist eingentlich ein Gabelstapler?

Gabelstapler oder Hubstapler gehören zu den Flurförderzeugen und dienen dem innerbetrieblichen Warenumschlag und Transport. Im Gegensatz etwa zu einfachen Hubwagen verfügen sie über einen eigenen Antrieb und ein Hubgerüst, um Stapel zu bilden oder Lagerregale zu bedienen.

Ein Gabelstapler ist insbesondere für den Transport von Paletten ausgelegt. Wesentliches Element des Gabelstaplers ist seine Hubeinheit, welche aus Hubmast und Gabelträger besteht. Der Gabelträger trägt (in der Regel) zwei in ihrem Abstand verstellbare stählerne Zinken, die üblicherweise mittels einer Hydraulik vertikal bewegbar sind. Mittels Anbaugeräten sind diese auch als Schlitten quer bewegbar oder der Abstand der Gabelstaplerzinken zueinander kann hydraulisch verändert werden. Die Zinken werden Gabel genannt und gaben dem Gabelstapler seinen Namen. Je nach Größe und Gewicht fällt auch die Tragkraft des Staplers aus.

Der erste Gabelstapler wurde von dem Schraubenhersteller Eugene Clark im Jahre 1917 entwickelt. Heute wird ein Großteil der Gabelstapler in Asien gefertigt, wobei bestehende Qualitätsstandards durch die Verwendung europäischer und japanischer Bauteile (Nissan oder Cummins Motoren, Okumura Getriebe, Iskra Hydraulik, Hoesch Profile, ZF Getriebe, Metalrota Rollen, Curtis (USA) Steuerungen) eingehalten werden.

Sind Sie auf der Suche nach Gabelstapler Ersatzteilen für Gabelstapler?

Egal ob Ersatzteile, Fahrersitze, Gabelzinken und Reifen. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung.
Zum Kontaktformular

Unsere Officine Meccaniche Gebrauchtstapler

  • Leider sind im Moment keine Officine Meccaniche Gabelstapler verfügbar!

Verschienden Arten von Officine Meccaniche Staplern

Wir in Ihrer Nähe

Unsere Hersteller

Unsere Ersatzteile